abcy.de - Marc`s Homepage

Aktuelles •  Top-Romane •  Linkshänder •  Weisheiten •  Marx HPs •  Impressum •  Datenschutz

Yin & Yang ...

... ist für mich wie rechts&links.

Es gehört zusammen, bildet eine Einheit. Nur wer mit beidem in Einklang lebt, kann glücklich und zufrieden sein.

Bei mir war das in Sachen rechts&links 35 Jahre lang leider nicht der Fall. Ich habe alles mit rechts gemacht. Alles mit rechts angepackt. Ohne zu merken, dass es mit links besser gegangen wäre.

Mit rechts&links in Einklang zu leben war für mich bisher nicht möglich.

Das Gehirn eines jeden Menschen ist in zwei Hälften geteilt. Die rechte Gehirnhälfte steuert die linke Körperhälfte und die linke Gehirnhälfte steuert die rechte Körperhälfte.

Bei bis zu 50 Prozent der Menschen (und vieler Tierarten) ist das rechte Gehirn dominanter als das linke. Das bedeutet, sie sind Linkshänder. Bei den anderen ist das linke Gehirn dominanter als das rechte, was bedeutet, dass sie Rechtshänder sind.

Da in Deutschland offiziell nur 10 Prozent Linkshänder leben, laufen hier also bis zu 40 Prozent Leute herum, die immer alles mit der falschen Hand anpacken. Genau wie ich!

Wie konnte das passieren? Wie konnte aus einem Linkshänder ein Pseudo-Rechtshänder werden? Und wieso funktioniert es bei einigen ein Leben lang?

Ja, auf dieser verdammten Welt leben Millionen Pseudo-Rechtshänder, die immerzu versuchen, alles mit rechts zu machen, obwohl sie Linkshänder sind.
Man sagt, der Glaube versetzt Berge. Wer fest davon überzeugt ist, dass seine rechte Hand die stärkere ist, der wird nie auf die Idee kommen, es mal mit der linken zu versuchen. Wozu auch, das bringt doch nur Nachteile mit sich ... Wirklich?

Linkshänder wurden in den vergangenen Zeiten fast überall auf der Welt diskriminiert. Die linkshändigen schwarzen Frauen hatten es am schwersten ...

Rechts heißt auf lateinisch "rectus" und bedeutet: aufrecht, ehrenvoll, gerade. Links heißt auf lateinisch "sinister" und bedeutet: unheilsverkündend, böse, unglücklich ...
Das englische "right" bedeutet: gerade, aufrecht. Das englische "left" bedeutet: lahm, schwach ...

Der Rechte ist rechtzeitig da, rechtgläubig, rechtschaffen, aufrecht, hat das Herz auf dem rechten Fleck und kommt nicht vom rechten Weg ab.
Der Linke ist linkisch, will alle linken, macht alles mit links, lässt die Leute links liegen und ist durch und durch ein linker Typ.

In der griechisch-römischen Kultur galt die rechte Seite als die glückliche und die linke als die unglückliche Seite des Menschen ...
Für die Pythagoreer führte der rechte Weg zur Glückseligkeit und der linke zum Bösen und ins Verderben ...

Auf christlichen Bildern wird die rechte Seite als Paradies und die linke als Hölle dargestellt ... In der Kirche saßen die Frauen links, die Männer rechts ...

In der Bibel stehen hunderte positive Aussagen zur rechten Hand und ca. 25 negative Anspielungen über die linke.
Eva reichte Adam den unheilbringenden Apfel mit der linken Hand (z.B. auf mehreren Bildern von Michelangelo - der übrigens auch Linkshänder gewesen sein soll). Das könnte dann aber immerhin bedeuten, dass Eva Linkshänderin war - während Adam immer als Rechtshänder dargestellt wird.

Die Engel sitzen beim Menschen auf der rechten Schulter, der Teufel auf der linken.
Satan leitet sich von Se`mol ab und Se`mol bedeutet nichts anderes als "links".

Wer als Moslem ein Verbrechen beging, dem wurde seine gute Hand abgeschlagen. Das war die rechte Hand - auch wenn das Verbrechen mit der linken begangen wurde ...

In unserer Kultur ist die Einheit von rechts und links nicht angesagt. Die gute Seite ist rechts. Deshalb wurden auch die Maschinen, Instrumente und Gebrauchsgegenstände für den Gebrauch mit der rechten Hand gemacht.
Der Weg zur Gleichberechtigung ist lang - falls überhaupt. Alles so zu gestalten, dass es für rechts und links gleichermaßen benutzbar ist - das wäre sehr teuer ...

Noch vor einem halben Jahrhundert gab es keine Linkshändigkeit und wer es doch mit links versuchen wollte, der wurde mit Gewalt umerzogen ...
Auch bis in die heutige Zeit werden aus Unwissenheit tausende Kinder umerzogen. Die Folgen dieser Umschulung sind für die Betroffenen sehr unterschiedlich.
Manch einer geht durch sein Leben und hat dabei lediglich das Gefühl, dass nicht alles rund läuft. Aber es geht schon irgendwie.
Andere dagegen stolpern von einer Katastrophe hinein in die nächste Tragödie ...

In den Einklang zu kommen - für rechts&links wie Yin&Yang - ist in unserer Zeit nur für den Einzelnen möglich. Wenn es ihm gelingt trotz aller Widerstände ins Gleichgewicht zu kommen - in dem er seine Linkshändigkeit entdeckt und auslebt ...

 

Nach oben

abcy.de - Marc`s Homepage