abcy.de - Marc`s Homepage

Aktuelles •  Top-Romane •  Linkshänder •  Weisheiten •  Marx HPs •  Impressum •  Datenschutz

Man brauche ...

... gewöhnliche Worte
und sage ungewöhnliche Dinge!
(Schopenhauer)

Die einzige Zeit, wo wir haben können, wonach wir uns sehnen, sind jene Augenblicke, wo wir aufhören danach zu greifen!
(Buddha)

Was sich sagen läßt, läßt sich klar sagen, und worüber man nicht sprechen kann, darüber muß man schweigen!
(Ludwig Wittgenstein)

Die Freude der Seele liegt in der Tat!
(Lord Byron)

Es ist nicht genug zu wissen, man muss es auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen, man muss es auch tun.
(Goethe)

Wer an das Gute im Menschen glaubt, bewirkt das Gute im Menschen.
(Jean Paul)

Durch Übung zu lernen ist, wie einen Wagen den Hang hinauf zu Schieben. Wenn du nachlässig wirst, rollt der Wagen rückwärts.
(Japanisches Sprichwort)

Andere zu kennen bedeutet Weisheit. Sich selbst zu kennen bedeutet Einsicht. Andere zu bezwingen erfordert Kraft. Sich selbst zu bezwingen erfordert Stärke. Zufrieden sein heißt reich sein. Mit Nachdruck etwas durchführen bedeutet Wille. Seinen Platz nicht verlieren heißt Bestand haben. Sterben und doch Weiterleben bedeutet Unsterblichkeit.
(Lao Tse)

Aus komplexen Zusammenhängen gehen einfache Wahrheiten hervor.
(Churchill)

Wenn die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln, wenn sie groß sind, gib ihnen Flügel!
(Weisheit der Hopi Indianer)

Ein Mensch ist nicht so, wie er bei deinem letzten Gespräch mit ihm war, sondern er ist der, der er immer war, seit ihr euch begegnet seid.
(Rainer Maria Rilke)

Beginne nicht mit einem guten Vorsatz, sondern mit einer guten Tat.
(Deutsche Weisheit)

Reich ist der, der mit dem zufrieden ist, was er hat.
(Jüdische Weisheit)

Wenn ein Kind verspottet wird, lernt es schüchtern zu sein. Wenn ein Kind beschämt wird, lernt es sich schuldig zu fühlen. Wenn ein Kind verstanden und toleriert wird, lernt es geduldig zu sein. Wenn ein Kind ermutigt wird, lernt es sich selbst zu schützen. Wenn ein Kind gerecht behandelt wird, lernt es gerecht zu sein.
(Tibetische Weisheit)

Die Welt wird immer absurder. Nur ich bleib weiterhin Katholik und Atheist. Gott sei Dank!
(Luis Bunuel)

Wer dir schöne Worte gibt, füttert dich mit einem leeren Löffel.
(Englischer Spruch)

Wer dir als Freund nichts nützt, kann dir als Feind schaden.
(Holländischer Spruch)

Wer droht, hat immer Angst.
(Französischer Spruch)

Wer dir Vertrauen entgegenbringt, den betrüge nicht, auch wenn du sonst ein Betrüger bist.
(Verfasser unbekannt)

Wer durch sich selber fällt, beschwert sich nicht.
(Bulgarischer Spruch)

Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen!
(Konfuzius)

Wenn man mehr besitzt, als man braucht, ist das Diebstahl!
(Mahatma Gandhi)

Versucht nicht, Eurem Unheil zu entwischen. Findet seine Ursachen und zerschlagt sie!
(J.P.Satre)

Unpolitisch sein heißt politisch sein, ohne es zu merken.
(Rosa Luxemburg)

Selbstverwirklichung ist ein Grundbedürfnis. Der Mensch wird als Potenzial geboren.
(OSHO)

Wer sich zu groß vorkommt für die kleinen Dinge, der ist zu klein für die großen Dinge!
(Jacques Tati)

Kluge Egoisten denken an andere, helfen anderen so gut sie können - mit dem Ergebnis, daß sie selbst davon profitieren!
(Dalai Lama XIV)

Das Gegenteil von einer Wahrheit ist auch eine Wahrheit!
(Thorwald Dethlefsen)

Die Welt des Glücklichen ist eine andere als die des Unglücklichen!
(Ludwig Wittgenstein)

Intellektuelle sind Leute, die etwas besseres gefunden haben, als Sex.
(Edgar Wallace)

Viele Dinge werden nicht getan, weil sie unmöglich scheinen. Viele Dinge scheinen unmöglich, weil sie nicht getan werden.
(Seneca)

Das Leben ist eine Krankheit, die durch Geschlechtsverkehr übertragen wird, und stets tödlich endet.
(Marcel Reich-Ranicki)

Die schönste Freude erlebt man da, wo man sie am wenigsten erwartet.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Erzähle mir und ich vergesse. Zeige mir und ich erinnere. Laß es mich tun und ich verstehe!
(Konfuzius)

Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen.
(Lebensweisheit aus Pakistan)

Jeder Tag, an dem Du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.
(Charlie Chaplin)

Wer ein blindes Pferd verkaufen will, lobt die Füße.
(Verfasser unbekannt)

Nichts ist so unglaublich wie die Wirklichkeit...
(Fjodor Dostojewski)

Keiner ist so verrückt, dass er nicht noch einen Verrückteren findet, der ihn versteht.
(Friedrich Nietzsche)

Auch mit Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.
(Erich Kästner)

Nichts geschieht, ohne dass ein Traum vorausgeht.
(Carl August Sandburg)

Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, dann fühlen Tiere, dass Menschen nicht denken!
(Verfasser unbekannt)

Das Unerwartete & das Unerhörte gehören in diese Welt. Nur dann ist das Leben ganz.
(C.G. Jung)

Hätte ich nicht das Unten ausgelotet, in all seinen Tiefen und verborgenen Stellen, ich würde auch das Oben nicht erkennen, und genießen können den seltenen, atemberaubenden Ausblick.
(Verfasser unbekannt)

Liebe ist die Sehnsucht nach der Ganzheit.
(Platon)

 

Nach oben

abcy.de - Marc`s Homepage